Riesenmaschine

17.04.2010 | 01:58 | Alles wird besser | Essen und Essenzielles

XYCHINE XTEST

Die Zukunft der Energydrinks muss neu geschrieben werden. Das gilt natürlich nur, falls die Zukunft überhaupt schon geschrieben worden ist und wenn ja, von wem, was niemand so genau weiss. Deshalb zunächst einmal etwas über die Vergangenheit, so eine Art Zukunft für Arme. Dort nämlich wurde vor einem Jahr oder so bei Xyience beschlossen, eine Xenergy-Serie aus Energiegetränken herzustellen, die nicht nur alles enthalten, was man in so einen Trunk hineinhauen kann (Taurin, Koffein, Guarana, Gingseng, Vitamine X, Y, Z), sondern ausserdem auch noch nicht nach Pferdeurin schmecken wie nahezu alle Vorgänger. Das muss als mittleres Weltwunder gelten, ein Perpetuum Mobile in Flüssigform, hat sich die Wissenschaft doch vor geraumer Zeit darauf verständigt, dass Energydrinks immer, immer, immer nach Pferdeurin schmecken. Xenergy gibt es in X verschiedenen Geschmacksrichtungen, von denen eine, Cherry Rush, gnadenlos herausragt und den Rest des Getränkesektors mit einem machtvollen, satten Fump plattmacht. Cherry Rush schmeckt wie eine Mischung aus New Age, Panprotoexperimentalismus und stark gezuckertem Möbiusband, und viel mehr kann man von der Zukunft kaum verlangen. Wenn sie denn nur endlich mal käme.


Kommentar #1 von Schnauzbart:

Sehr gut geschrieben, da lass ich mir den ersten Kommentar nicht nehmen.
Die Idee des Blockuniversums gefällt mir. In dem ist man als Lebewesen kein Teil, sondern eine Spur, ein Wurm, dessen Enden Geburt und Tod sind. Oder?

19.04.2010 | 10:32

Kommentar #2 von Lormsk:

Vorbildlich, wie die Riesenmaschine seit kurzem die Versöhnung zwischen Religion und Wissenschaft, Tradition und Fortschritt und Mensch und Makake unnachgiebig (d.i. mit knallenden Peitschenhieben) vorantreibt.

19.04.2010 | 12:30

Kommentar #3 von jemesouviens:

Die Abwägung zwischen Vulgarität und Lesefreundlichkeit hätte ich zugunsten von "Pferdepisse" entschieden.

19.04.2010 | 21:58

Kommentar #4 von Floda Nashir:

Die Zukunft der Energydrinks gehört in den Abtritt der Geschichte: der neue Mensch will sowas nimmer nich trinken!

20.04.2010 | 13:57

Kommentar #5 von irgendwer:

Der Übergang (mit Peitschenhieben) von Taurin unter Auslassung von Stierurin und Saeuurin hinüber zu Pferdeurin ist aus meiner Sicht sehr gelurinungen. Das ist die Zukunft!

21.04.2010 | 15:02

Kommentar #6 von Schako-Khan:

Kurzzeitig hatte ich Bedenken, da mir der Stoff Pfer-deurin nicht bekannt war und ich wiederieinmal vermuten musste in Chemie nicht gut genug aufgepasst zu haben.

01.05.2010 | 20:36

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Käsefondue

- etwas zusammenbrettern

- Dörrpflaumen im interstellaren Raum

- Meta-Carotin (super für die Augen)

*  SO NICHT:

- desinformiertes Wasser

- Grütze ohne Soße

- Künstlerehepaare

- Gorgonzola-Suppe


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Backtrack", Michael Petroni (2015)

Plus: 78, 80
Minus: 36, 54 doppelt, 72
Gesamt: -2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV