Riesenmaschine

15.12.2010 | 09:46 | Supertiere | Alles wird besser | Listen

Mummy you're not watching me


Alles, was der Hund braucht.
"Ich hab von Tante Gisela ein Mail mit so einem Anhang bekommen, wo muss ich denn da drücken?" Wenn die ehemaligen Erziehungsberechtigten online gehen, folgen nicht selten Anrufe mit Fragen dieser Art. Wer als Sohn oder Tochter nicht in stundenlangen Gesprächen feststecken möchte, in denen der Satz "Was siehst du gerade auf dem Bildschirm?" häufiger gesagt werden muss, der sollte schleunigst die wunderbare Internetseite www.teachparentstech.org konsultieren. Hier werden sämtliche Standardsituationen (Copy und Paste, Systemzeit einstellen, Bildschirmhintergrund wechseln und ach so vieles mehr) freundlich, aber bestimmt per Video erklärt. Ein kleines Formular ausfüllen, hier und da ein paar Häkchen setzen – und schon geht der ganze Scheiss als nette Mail an Mama und Papa. Ein Traum – zumindest wenn die Eltern in der Lage sind, die zugesandte Mail auch zu öffnen.


Kommentar #1 von Michael:

Nur leider sind sich im PC-Anfangsstadion-befindende Erziehungsberechtigte selten des Englischen mächtig An dieser Stelle habe ich einen überflüssigen Smiley hingemacht, wofür ich mich dereinst schämen werde.

15.12.2010 | 10:29

Kommentar #2 von seltenem Wert:

Sehr nett, aber so lange es das nicht auf Deutsch gibt ist das doch unbrauchbar. Vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust dieses wichtige Projekt ins Deutsche zu übersetzen.

15.12.2010 | 10:33

Kommentar #3 von gnaddrig:

Werden jetzt keine Kommentare mehr angenommen? Hat die Riesenmaschine ein Datenleck?

15.12.2010 | 14:10

Kommentar #4 von gnaddrig:

Michael: Anfangsstadium, nicht -on.

15.12.2010 | 14:30

Kommentar #5 von Analphabet:

Und selbst wenn die EZBs gut englisch können, so ist doch zu vermuten dass der Computer-Neuling unter 'Desktop' und 'Wallpaper' etwas ziemlich alternatives versteht. Beim nächsten Telefonat kommt dann die frage, was man denn mit der Tapezieranleitung soll.

15.12.2010 | 15:19

Kommentar #6 von noch einer:

... und ein Screenshot wird wohl eher als ultima ratio verstanden werden.

15.12.2010 | 15:22

Kommentar #7 von klezka:

bis es das auf deutsch gibt, schick ich muttern einfach immer einen youtubelink auf mike krügers nippel.

15.12.2010 | 23:28

Kommentar #8 von Ernst S. Woertschn:

Und das obwohl uns Internetsicherheitsexperten stets davor warnen "so einen Anhang" auch nur mit der Kneifzange anzufassen, "Tante Gisela" hin oder her. Rabenblagen!

21.12.2010 | 12:56

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Meta-Carotin (super für die Augen)

- Lindwurm-Komposita

- auch mal was bereuen

- Armband am Fuss (outlaw!)

*  SO NICHT:

- Millionenbetrug

- Stinkender Warzenpilz

- nächtliche Ansitzerei

- Einen Affen quetschen (wenn kein Akkordeon zur Hand)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Prodigies", Antoine Charreyron (2011)

Plus: 12, 22, 24, 25, 32, 33, 42, 75, 79, 122, 132, 143, 149
Minus: 28, 118, 162, 182, 200 doppelt, 201, 202
Gesamt: 5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV