Riesenmaschine

07.11.2008 | 03:54 | Alles wird schlechter | Sachen kaufen

Endlich Nichtspieler!

Die zielgruppenerweiternden Massnahmen auf dem Videospielemarkt, weg von den Hardcore- und hin zu den Gelegenheitsspielern, erreichen auch in Deutschland in Kürze ein neues Level. Nach Gehirnjogging, Kochkursen und diversen Minispielsammlungen erscheint nämlich am 13. November "Mein Nichtraucher-Coach", die Nintendo-DS-Umsetzung von Allen Carrs Bestseller "Endlich Nichtraucher". Das Spiel zum Sachbuch, so also. Am 1. Dezember wird dann mit "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" nachgelegt und in der Entwicklungsabteilung von Hauptverbrecher Ubisoft sitzt man sicherlich schon an den Umsetzungen von "Getting Things Done" (mit den ultraschweren Hidden Levels "Die vermüllte Garage" und "Die Steuererklärung"), von "Ich bin dann mal weg" (anspruchsloses Jump'n'Run ohne jegliche Gegner oder andere Gefahren, eigentlich eher ein Walk'n'Walk) und von "Wir nennen es Arbeit" (Spielkonzept lässt sich jetzt schlecht in einem Satz erklären, ist aber superinteressant). Danach kommen dann Videospielversionen von Bildbänden dran.

Aber aufgepasst: Erst wenn ihr alle Hunde grossgezogen, alle Gesichtsmuskeln trainiert und alle Sudokus gelöst habt, werdet ihr merken, dass man Casual Games nicht spielen kann!


1.5 2.5

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- vor sich hin autonomisieren

- auch mal was bereuen

- Ultrahochvakuum

- Da den Salat haben

*  SO NICHT:

- Schnarch-Flyer

- auf ein Echo warten, wenn man in einen alten Kartoffelsack ruft

- alte Bücher

- dem Kätzchen Milch im Aschenbecher hinstellen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Zero Theorem", Terry Gilliam (2013)

Plus: 3, 11, 35, 126, 157
Minus: 33, 39, 54 doppelt, 97, 118
Gesamt: -1 Punkt


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV