Riesenmaschine

05.05.2006 | 12:29 | Gekaufte bezahlte Anzeige

Mediengruppe Telekommander


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
"Ich mache auch was mit Medien". Das steht auf einem T-Shirt der Mediengruppe Telekommander, und zwar direkt neben einer brennenden Fernsteuerung. Das ist lustig. Heute erscheint das neue Album der Mediengruppe Telekommander. Es heisst "näher am menschen", ist toll und hier zu kaufen.

Lustige T-Shirts, tolle Alben, das ist erstmal nicht so unglaublich besonders. Doch besonders ist aber die erste Single des Albums "Bild Dir Deine Meinung" und was die Mediengruppe Telekommander damit macht. Man kann die Single im mp3-Format nämlich als Promotion für die Single im CD- oder Vinylformat in voller Qualität ganz offiziell kostenlos herunterladen. "Hä?" fragt jetzt sogar der hartnäckigste Befürworter von Filesharing. Die Antwort lauert hinter Googleidol, so einer Art "Welt sucht den Superstar" als Playbackversion. Dort kann man sich die Texte runterladen und eben auch die Single. Anschliessend soll man eine Playbackversion der Single als Videoclip aufnehmen – die dann im Videoclip der Songs im Musikfernsehen auftaucht. Der vermutlich crossmedialste Ansatz der Welt.

Wenn man wie zum Beispiel ich die Mediengruppe Telekommander super findet, allein schon für ihr erstes Album "Die ganze Kraft einer Kultur", kann man auch dafür voten, dass sie bei der Loveparade zusammen mit Deichkind auf einen Wagen kommen. Je nach dem, wie man Deichkind und die Loveparade so findet, kann man sich damit natürlich auch hervorragend an ihnen rächen, aus dem Stand fällt mir kaum jemand ein, der es nicht als Höllenfeuer empfände, auf einem Wagen umgeben von 2 Millionen trillerpfeifenden, nackten, drogenvernebelten 16-Jährigen zu fahren*. Wer herausfinden möchte, weshalb die Mediengruppe Telekommander soetwas tut, der möge sich auf ihrer MySpace-Seite oder bei Wikipedia näher informieren. Es könnte mit Subversion zu tun haben – insofern sind wir gespannt, was genau auf dem Loveparadewagen geschehen wird.

*[Nachtrag: Bei den stets fluffigen Popnutten kann man sich das Viralvideo ansehen, ganz am Schluss des Artikels]

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Kaufen und Gekauft werden


24.04.2006 | 13:47 | In eigener Sache | Gekaufte bezahlte Anzeige

Kaufen und Gekauft werden


Hier hätte Ihre
Werbung stehen können (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Der Artikel unter diesem Artikel ist hellblau hinterlegt und das hat einen Grund. Seit heute, 5.45 Uhr, wird zurückgeworben. Die Riesenmaschine ist nun für Reklamekunden offen, die die wahnsinnig grossen Vorteile einer Werbekombination auf dieser Seite nutzen wollen. Kombination? Ja. Denn nicht allein Banner können gebucht werden, nein, auch echte Riesenmaschinen-Beiträge sind erwerbbar, daher kommt ja das Wort Werbung, und sind dann blau hinterlegt. Was in vielen Medien – wir möchten keine Namen nennen – gang und gäbe ist, nämlich gekaufte Artikel, wenn gleichzeitig Anzeigen geschaltet werden, soll in der Riesenmaschine vollkommen transparent sein. Wir profitieren hierbei davon, dass der Staat selbstredend Weblogs noch als Hobbyveranstaltung ansieht. Denn nach dem Mediendingenskirchengesetz ist so was bei einer richtigen Zeitung natürlich streng verboten.

Damit diese Form der Werbung aber nicht zur käuflichen Beliebigkeit verkommt, schreiben wir auf der Riesenmaschine nur für Produkte Werbeartikel, die wir gut finden. Ausserdem werden die Banner dazu von unserem Grafikheroen Martin Baaske gestaltet. Dass wir die allerersten sind, die an Werbung auf Blogs glauben, kann man übrigens daran erkennen, dass seit heute auch ein Banner von uns auf Bildblog geschaltet ist.


23.04.2006 | 20:09 | Gekaufte bezahlte Anzeige

Raus aus der Mädchenfalle


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Raus aus der Mädchenfalle ist ein Karriereratgeber für Frauen. Man kann sich fragen, was es zu diesem Thema noch zu sagen gibt, das wir nicht schon wüssten, und ob es überhaupt genug zu sagen gibt, um ein Buch damit zu füllen. Schliesslich sind wir doch längst gleichberechtigt. Mit einiger Skepsis beginnt man die Lektüre, denkt hier mal "So bin ich aber nicht", da mal "So sind die Männer, die ich kenne, aber nicht", und zwischendrin stellen sich auch ein paar Aha-Erlebnisse ein. Irgendwann merkt man dann, wie man nach der Lektüre immer noch sehr darüber nachdenkt, was die Autorin Annette C. Anton da berichtet und analysiert hat. Und bei Unterhaltungen, vornehmlich mit Freundinnen, fühlt man sich plötzlich oft an Antons Thesen erinnert und erzählt andauernd von dem Buch. Raus aus der Mädchenfalle kriegt einen auf die subtile Art.

Dass der genaue männliche Gegenratgeber mit dem möglichen Titel "Raus aus dem Hamsterrad – entspannter und effizienter arbeiten, länger leben" absolut denkbar wäre (und so ähnlich wahrscheinlich auch existiert), spricht nur für die Richtigkeit von Antons Befunden. Wenn beide Geschlechter von ihrem Ratgeber lernen, könnten Top-Management-Posten eines fernen Tages vielleicht zu gleichen Teilen von Frauen und Männern besetzt sein. Momentan sitzen Frauen dort zu 5%. Die anderen sitzen, zumindest teilweise, in der Mädchenfalle.

Die Buchpräsentation von "Raus aus der Mädchenfalle" findet am Dienstag, 25. April im nbi statt, es diskutieren Katharina Rutschky, Nikola Richter und Ulrike Sterblich. Details hier.


... 3 4 5 6 7

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- auf- und abmüpfen

- Schellfisch

- Kurzzeittrends (total hip)

- Kapuzenkonzeptskepsis

*  SO NICHT:

- Flimmerskotome im 80er-Design

- Gotteslohn versteuern müssen

- Stinktierfrisur

- Kurzzeittrends (schon wieder out)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Chronicle", Josh Trank (2012)

Plus: 1, 3, 8, 48, 69, 89, 96, 144
Minus: 33, 91, 97, 113, 161, 183
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV