Riesenmaschine

01.04.2006 | 02:50 | Fakten und Figuren

Mit Eichhörnchen basteln


Dieses Eichhörnchen besitzt einen präparierten Menschen,
auf dessen Hand es sich ausruhen kann. (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Die Website instructables.com, aus der wir diese Woche bereits zitierten, möchte die Kollaboration von Menschen befördern, die gern an ihrer Umwelt herumschrauben: "We like to think about the physical world as something that is programmable. We like to think of objects or stuff you make as 'code'. In other words, we are approaching the physical world as something that is describable and replicable."

Zwar gibt es instructables.com erst seit ein paar Wochen, aber schon kann man dort lernen, wie man Schuhe mit eingebauten Magneten versieht, die beim Radfahren Ampeln mit Induktionsschleifen auf Grün springen lassen, wie man tote Eichhörnchen haltbar macht ("Items required: 1 x Dead Squirrel, 1 x Sharp Knife ..."), wie man an den Fingern bis 1023 zählt, eine Art Iglu baut, wenn man keine Spezial-Igluschaufel besitzt, Hundewolle für das Spinnen reinigt und wie man Seife in Form der Jungfrau Maria herstellt. Auch die bislang ungeklärten Fragen, wie man eine Zigarette raucht, Asia-Nudelsuppen zubereitet und IKEA-Billyregale zusammenbaut, werden hier behandelt. Gerne werden wir selbst hilfreiche Anleitungen zu dieser Sammlung beitragen, sobald die noch fehlende Rubrik "Wie man es auf keinen Fall machen soll" eingerichtet wird.


Kommentar #1 von docflo:

basteln mit frettchen: http://michielhenneman.com/commercial-spirit/

01.04.2006 | 04:08

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Heiraten outsourcen

- Unimog als Rucksack

- Retrotrend Analogprokrastination

- Grande Complication

*  SO NICHT:

- Sondervorstellung im Hormonzirkus

- fragwürdige Methoden

- silberne Eidechse (lügt)

- Kleidermotten, die Studentenfutter fressen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"In Bruges", Martin McDonagh (2008)

Plus: 10, 12, 25, 46, 80
Minus: 19, 123
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV