Riesenmaschine

27.06.2006 | 15:08 | Anderswo

Tango und Erbsen

Jeder stellt sich doch ein ums andere Mal in diesen fussballbegeisterten Tagen die Frage: Wo ist eigentlich der finnische Fussball? Die Frage kann sehr leicht beantwortet werden: Er ist abgeschafft worden. Und das ist in diesem Fall das einzig Vernünftige einer Nation, die so reich an anderen Massenbelustigungen ist. Weil nämlich die finnischen Fussballplätze sowieso zu feucht sind, haben sie gleich die Schlammfussball-WM erfunden, die alljährlich vom 14. bis zum 16. Juli in Hyrynsalmi ausgetragen wird, im Winter kommt am gleichen Ort noch der Tiefschneefussball dazu.
Und auch die Freunde der dritten Aggregatsstufe werden bedient, denn zwischen 30. Juni und 1. Juli gibt's die Wasserlauf WM.

Die Meisterschaft im Erbsenessen könnte überall stattfinden, weil die Finnen sowieso Weltmeister im Erbsenessen sind, so wie sie Kaffeetrinkweltmeister (1300 Tassen pro Jahr/Kopf) sind. Und weil die klugen Finnen gemerkt haben, dass die Argentinier sowieso scheinbar kein Interesse mehr am Tango haben, ausser wenn mal ein paar deutsche Frauenfrauenfrauen vorbeikommen, haben sie das auch übernommen. Vom fünften bis zum neunten Juli findet in der Kleinstadt Seinäjoki das grösste Tangofestival der Welt statt, bei dem wie jedes Jahr 100.000 Tänzer vier Tage und Nächte ohne Schlaf, und nur versorgt von Erbsen und Kaffee durch den hässlichen Ort schieben. Im Bild die letztjährige Tangokönigin und ihr Gemahl bei einer kleinen Rast und Stärkung, die einzelne Erbse ihn ihren Händen ist mit blossem Auge kaum auszumachen.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Die listigen Gärtner

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (3)


Kommentar #1 von Volker:

Wie jetzt? 100.000 Tänzer werden von Erbsen versorgt? Wäre das nicht eine Lösung für unsere Altersheime?

27.06.2006 | 16:38

Kommentar #2 von laszlo:

aberaber, seit wann gibt es denn in der riesenmaschine wertende aussagen? haesslicher ort, tsktsk. warnse etwa schonmal da?

28.06.2006 | 12:14

Kommentar #3 von TR:

Viermal, Laszlo, er ist wirklich hässlich, sagen ja selbst die Finnen

28.06.2006 | 12:22

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- alles Fluffige

- auch mal was bereuen

- überdimensionale Schecks

- Gefallen (so und so)

*  SO NICHT:

- Wunderbäume (schon immer)

- Unhöflichkeit

- Schweizermesser mit null Werkzeugen

- alles zu Fluffige


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Way Back", Peter Weir (2010)

Plus: 14, 61, 69, 74
Minus: 13, 99, 138, 140, 142, 166
Gesamt: -2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV