Riesenmaschine

05.12.2006 | 18:13 | Fakten und Figuren

Day of the Ninja


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Es ist still geworden um die Ninjas. In den Achtzigern waren sie noch die Stars von Kinofilmen, Comics und diversen Computerspielen, jetzt sitzen allein sie in billigen Sozialwohnungen, ernähren sich von Pizzas und schlagen die Zeit tot, natürlich vollkommen lautlos. Doch heute wird diese Tristesse unterbrochen, da kommen sie zusammen, um gemeinsam den Day of the Ninja zu feiern. Dieser wurde, wie alle vernünftigen Feiertage, von einer Firma, naja, eher einem Internetprojekt, erfunden, nämlich Ninja Burger ("Guaranteed delivery in 30 minutes or less, or we commit Seppuku!"). Wesentliche Motivation bei der Ausrufung des Tages war es natürlich, dem Talk Like A Pirate Day etwas entgegen zu setzen, denn wie man weiss, herrscht im Internet seit Jahren ein erbitterter Kampf zwischen Ninjas und Piraten. Anlässlich des heutigen Tages gibt es deshalb einen Haufen Ninja-Events, allerdings ist keines davon in Deutschland, hier kann man bloss den eigenen Namen vom Ninja Text Generator schreiben lassen.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Rede wie Männer ohne Moral (Piraten)


Kommentar #1 von Luc:

Huch, ich hatte auch gerade die Ninjas im Programm. Die zusätzlichen Informationen in eurem Artikel, hätten mir aber bei der Zuordnung meines Fundstückes sicher geholfen.
http://luclog.blogsome.com/2006/12/03/ninja-kult/

06.12.2006 | 00:48

Kommentar #2 von klaus:

als weiterführende lektüre wäre wohl dr. mcninja zu empfehlen

06.12.2006 | 09:12

Kommentar #3 von six:

Ist das schon alt und out oder kann man diesen Link noch empfehlen: http://askaninja.com/
Hier erfährt man alles über Ninjas aus erster Hand-äh-kante (sorry).

06.12.2006 | 15:06

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Banane

- was Schönes aus Ytong schnitzen

- Shlizzy

- Urzeit-Dinos

*  SO NICHT:

- Nacktfotos von Tieren zensieren

- Sitzsackecke

- Pestizidtrunkene Mücken

- Thin Lizzy


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Gravity", Alfonso Cuarón (2013)

Plus: 11, 16, 37, 49, 87, 96, 101, 140, 156
Minus: 2, 43, 175
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV