Riesenmaschine

13.02.2007 | 22:09 | Nachtleuchtendes | Sachen kaufen

Im Dunkeln tippen


Zum Blindschreiben kann das Licht
dank 4AA-Batterien auch ausgeschaltet bleiben. (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Haha, eine solarbetriebene Tastatur (via The Sietch Blog)! Als ob nachts die Sonne scheinen würde! Was kommt als Nächstes, solarbetriebene Spiegelkugeln? Generell wird das Prinzip Solar überschätzt, alle der Redaktion bekannten Solartaschenrechner rechnen auch tagsüber nur dann, wenn man sie vor den hell genug eingestellten Monitor hält. Aber vielleicht ist das ja mit der Solartastatur, die sich ohnehin gern vor dem Monitor aufhält, ganz ähnlich. Fehlt nur noch der letzte, folgerichtige Schritt, den Monitor aus der kinetischen Energie der Tastaturbetätigung mit Strom zu versorgen. Bis zur Entwicklung der Tastatur, die ihren Energiebedarf selbstständig aus hineingekrümelten Lebensmitteln deckt, wäre das schon mal eine akzeptable Übergangslösung.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Cykelbelysning


Kommentar #1 von Weltenweiser:

Vielleicht hättet ihr nicht den alten Führerbunker als Redaktionssitz wählen sollen. Mein Solarrechner rechnet fantastisch, obwohl es sich um ein No-name-Modell aus China handelt.

14.02.2007 | 09:47

Kommentar #2 von Datenscheich:

Nun, es wird schon kräftig daran gearbeitet.

15.02.2007 | 00:37

Kommentar #3 von Kathrin:

Und siehe da, die Riesenmaschine hat auch schon darüber berichtet.

15.02.2007 | 00:55

Kommentar #4 von Kollaborateur:

Nachts essen soll ja dick machen.

15.02.2007 | 01:28

Kommentar #5 von Hasi die Wunderkuh:

Nachts arbeiten macht doof...sagt Euch ein Wiederkäuer der es erfolgreich aus dem IT-Moloch in die reale Welt geschafft hat und nun gelegentlich wieder die Sonne sieht.
Daher kann das garkein IT-Mensch erfunden haben, wahrscheinlich war er sogar Veganer und Grüntee-Inhalierer.
Wohlan, frisch an´s Werk, mach die Matrix an.

15.02.2007 | 07:46

Kommentar #6 von Die Aktuelle:

Cherry hat sowas seit gefühlten hundert Jahren im Angebot.
Bonus: Dieser Text wurde mit einer ebensolchen geschrieben.
Extra-Extra: Alle lieben den Besserwisser, ich weiss.

15.02.2007 | 14:11

Kommentar #7 von irgendwem:

Haha, ein solarbetriebener Wecker, der weckt mich nur bei Sonnenschein.

17.02.2007 | 01:07

Kommentar #8 von Balair:

Oder ein solarbetriebenes Handy. Erspart einem die hohe Handyrechnung und Probleme mit der Freundin aufgrund unnötiger Telephonate im Vollsuff.

17.02.2007 | 22:57

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- glückliche Jugend

- Vorurteils-Update

- lauthals mitsingen

- Kebsfrauen, Kebsmänner

*  SO NICHT:

- Christlichet Abendland bewahren, wa.

- einfach die Tür mitnehmen

- gefährdete Jugend

- lipsync mithauchen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Ghostbusters", Paul Feig (2016)

Plus: 37, 75, 76, 80, 96, 108, 117, 122, 125, 126, 140, 142
Minus: 46, 99, 113, 155, 192
Gesamt: 7 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV