Riesenmaschine

13.01.2008 | 15:54 | Berlin | Alles wird schlechter | Fakten und Figuren

Sind Zwerge die besseren Eisenbahner?


Ein Modellbahnbahnhof, in dem möglicherweise ein Modellbahnanlagenmodell steht. Noch.
(Foto: wiseguy71) (Lizenz)
Der aktuellen Berliner Zeitung ist zu entnehmen, dass die Deutsche Bahn alle vier in Berliner Bahnhöfen aufgestellten Modellbahnanlagen abschaffen will. Eine bestürzende Nachricht. Denn zwar ist gegen generelles und kopfloses Rumändern an sich natürlich nichts einzuwenden – doch gehört die Miniaturnachbildung des eigenen Lebensumfelds zu den fürnehmsten und edelsten Dingen, die der Mensch überhaupt tun kann, ja eigentlich ist sie es, die den Menschen erst von den Tieren unterscheidet (ausser den Bibern). Bitter ist die Nachricht auch für die Anlagenaufstellerfirma, die gerade erst die Modelle in einer kostspieligen Umbaumassnahme durch zeitgemässe Windräder ergänzt hatte. Zu den Gründen äussert sich die Bahn derweil nur ungenau, man wolle mehr Platz für andere Dinge schaffen, so heisst es. Die wahre Ursache scheinen aber eher Sicherheitsbedenken zu sein: Unerklärlicherweise ist es seit Jahren nicht möglich, den Brand in der Spandauer Modellbahnanlage zu löschen.


Kommentar #1 von Lars:

Das ist wirklich schlimm. Auch wenn mir einsame Reisende, die am Kölner Hauptbahnhof den Modellzügen im Glaskasten auf ihren Runden nachsehen, immer die Tränen in die Augen treiben. Aber so soll es ja sein.

13.01.2008 | 17:20

Kommentar #2 von michael:

naja, meist versinnbildlichen diese dioramen sowieso nur noch inzwischen längst auch real evident gewordene eigenschaften unserer lieben bahn: für relativ viel münzeinwurf passiert dann doch eher wenig.

13.01.2008 | 21:30

Kommentar #3 von f.tille:

Jetzt auch noch keine Modellbahnen mit Rumfahren gegen Münzeinwurf mehr? Ich leide noch unter dem Verlust der Plüschaffenkapellen, die ich immer gegen 10 Pfennige in Betrieb setzte und mir die Nase an der Scheibe plattdrückte.

26.01.2008 | 13:50

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Binnenpluralismus

- Post essen

- Unterhaltungskonserven

- in Schubladen denken

*  SO NICHT:

- Hubble-Konstante betrunken machen

- Komplexbrigaden

- Essen posten

- in Schubladen handeln


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

Garden State, Zach Braff (2004)

Plus:
Minus: 38, 39, 54, 60, 84
Gesamt: -5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV