Riesenmaschine

12.10.2008 | 17:48 | Fakten und Figuren | Essen und Essenzielles

Schokolade hilft nicht ist eine Nachricht


Schutz vor Herzerkrankungen (Serviervorschlag).
Quelle: feastguru_kirti (Lizenz)
Zur wöchentlichen Wurst einer Wissenschaftsredaktion gehören Geschlechtsdimorphismen, niedliche aussterbende Tiere und Schokolade. Kürzlich wurde beispielsweise bejubelt, dass italienische Forscher ein niedrigeres Risiko für Herzerkrankungen durch den täglichen Genuss von 6,7 g dunkler Schokolade ausgemacht haben.

Das tendenziös, verklärte Medienecho zu Schokolade fordert eine kritische Berichterstattung zu ihrer dunklen Seite; wir tun daher unsere Pflicht zur Aufklärung im Folgenden und arbeiten die Nachrichten aus der Schokoladenforschung auf.

Sonst nimmt am Ende niemand wahr, dass die Dreingabe eines Schoko-Riegels (70% Kakao) bei norwegischen Physiotherapeuten keine Verbesserung des Rücklaufs von Fragebögen erzielte. Oder alle verpassen ihre Rolle als Auslöser von Migräne und die schockierenden Erkenntnis, dass das Verlangen nach Schokolade die geistigen Leistungen von australischen Studentinnen negativ beeinflusst.

Ergebnisse zu Trauben-Nuss liegen noch nicht vor.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Island, deine Riegel


Kommentar #1 von erster:

ich werfe den preis auch von mir! so.

12.10.2008 | 18:30

Kommentar #2 von Johanna:

Mir egal! Lieber dumm als ein Leben ohne Schoki.

12.10.2008 | 19:13

Kommentar #3 von namensindschallundrauch:

Da fehlt entweder ein e, oder es ist ein Komma zuviel. Es gibt entweder das "tendenziöse, verklärte" oder das "tendenziös verklärte" Medienecho. Das sind zwei völlig verschiedene Sachverhalte, die hier in unzulässiger Weise vermengt werden. Etwas mehr Sorgfalt beim Schreiben stünde gerade der Riesenmaschine gut an.

13.10.2008 | 10:21

Kommentar #4 von leif czerny:

Gerüchte trugen mir zu, dass die Migräne-trigernde Wirkung von Schokolade nur eine Mähr sei. Statt dessen verursacht aufkommende Migräne einen yieper (heisst dass wirklich so? Nachschlagen, dann wieder vergessen! Nicht an die scheussliche Ferrero-Werbung denken!) nach Schokoldae, Tomaten, etc.
Wer will, kann dazu ja mal einen Fachartikel suchen und verlinken. oder wenigstens Wikipedia.

13.10.2008 | 11:44

Kommentar #5 von StRfef:

Das nennt ihr also Arbeit?

13.10.2008 | 17:28

Kommentar #6 von Fett geht [b]so[/b]:

trigern, Mähr, yieper (mögen die Dithmarscher Kohlbauern für Vergeltung sorgen), scheusslich, Schokoldae (ist das die korrekte Bezeichnung für die Familie der kaokaohaltigen Genussmittel?).
Da finde ich das e oder Komma zuviel vergleichsweise sehr im Rahmen. Etwas mehr Sorgfalt beim Schreiben stünde gerade den Kommentatoren der Riesenmaschine gut an.

13.10.2008 | 18:15

Kommentar #7 von Roland:

namensind... hat natürlich recht, aber wenn die Unterschiede so gravierend sind, warum hat er dann keine Meinung dazu?
Was die Qualität der Forschungsarbeiten zu Schokolade betrifft, darf, ja muss man kritisch sein. Allerdings stecken hinter vielen Begriffen, die in der Riesenmaschine erwähnt werden, interessante Artikel bei Wikipedia und anderswo. Am besten denkt man sich beim Lesen zu jedem Wort noch einen kleinen Verweis zu Google und zur Wikipedia hinzu. Das regt die Vorstellungskraft an, bewahrt aber ein lesbares Schriftbild.

13.10.2008 | 19:15

Kommentar #8 von prima:

Gibt es auch Neuigkeiten aus der Champagner- und Kaviar-Forschung?

14.10.2008 | 00:51

Kommentar #9 von zerweifvelt:

Suche jetzt seit Tagen nach einem norwegischen Physiotherapeuten zum Fragebogenausfüllen / Dreingabe bekommen (möglichst Raum DO/HA). Wer weiss was? Brauche die Schokolade dringend! Danke!

14.10.2008 | 13:51

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Schmunzel-Quasare

- über den Verbleib von F.R. David rätseln

- "Guten Morgen, Hose" Oper von A. Dorau

- Mitspielen (aber verantwortungsbewusst)

*  SO NICHT:

- Serienmord (zu 90s)

- Pollen am Poller

- Red Bull Suppe

- Panoptikum der Gefühle


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Iron Man", Jon Favreau (2008)

Plus: 25, 75, 80, 93, 96, 97
Minus: 99, 116
Gesamt: 4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV