Riesenmaschine

17.03.2006 | 15:50 | Zeichen und Wunder

Wünsche werden wahr


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)

Es war zugegebenermassen kein Wunsch von oberster Priorität, eher umgekehrt, aber immerhin: C&D Wireless hat jetzt dieses zutiefst alberne Handy im London-Telefonzellen-Design auf den Markt gebracht und damit die erste der Vorhersagen unserer Wunschzettel-Serie vom Ende des vergangenen Jahres bewahrheitet. Jetzt sind wir guter Dinge, dass es bald auch eine generelle Zeitumstellung um 2 bis 3 Stunden nach hinten, eine Vereinfachung des chinesischen Alphabets, die Abschaffung allgemein sinnloser Leerräume (Hessen, Belgien, Grönland) sowie farbverstellbare Haare, den Keine-Fragen-Tarif beim Friseur und Handys mit GPS und Flaschenöffner geben wird. Wäre doch gelacht.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Wunschzettel 06: Das Gurkophon


Kommentar #1 von irgendwem:

gurkenhandy. muss ich haben!

17.03.2006 | 19:02

Kommentar #2 von DonnaVivace:

Und wo ist das Frauenhandy, natürlich für Plondinen, das alles sagt, was Frau Technik No Comprende so eintippen müssen?
Nebenbei ist das TelefonzellenHandy ne echte Alternative zu den riesengrossen englischen Zellen, gell?

18.03.2006 | 10:36

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Yummy Mummies

- Shootout

- Kwellersben

- Democlowns verprügeln

*  SO NICHT:

- Fahnenneid (vgl. Flaggeneid)

- Erdnussöl (wird zu heiss)

- Mouches Volantes im Fokus

- Gestrandet ohne Strand


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Neighbour", Marcus Dunstan (2016)

Plus: 21, 23, 42, 132
Minus: 43, 130
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV