Riesenmaschine

03.06.2006 | 13:53 | Alles wird besser | Sachen kaufen

Sandalen-Upgrade


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Vor wenigen Monaten noch prangerten wir unter grossem Leidensdruck das generelle Fehlen von würdevoll am Leib zu tragenden Flaschenöffnern für Mädchen an. Und schon heute finden wir bei den Vorbereitungen zu einem imaginären Pfingsturlaub rein zufällig eine – zumindest in der Theorie – ganz ausgezeichnete Lösung: Zum Schläppchenpreis von 43,95 Dollar gibt es bei dogfunk.com die Reef Fanning Sandal in den Geschmacksrichtungen citrus/lime, coral/taupe und light pink/gray zu erwerben. Stante pede kann damit das Strandbarbier des Deckels entledigt werden. Womit sich die rhetorische Altsäuferfrage "Wer steht schon gern auf einem Bein" nun endgültig gehackt legen kann. Die Sandalen gibt es übrigens auch für Herren ohne Feuerzeug und mit teurem Zahnersatz, denen sogar die Pastellfarbe erspart bleibt. Wer sie testet, möge uns doch bitte Bescheid geben, ob sie besser funktionieren, als sie aussehen.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Flaschenöffner für Mädchen


Kommentar #1 von Pia:

Gute Sache, aber sicherheitshalber vorher den Sand abklopfen!

03.06.2006 | 15:10

Kommentar #2 von Santa aus Hong Kong:

Mit dem Sand auch gleich Mastdarmauswurf und Kinderkotze abklopfen! Prost!

03.06.2006 | 16:21

Kommentar #3 von JackS:

Das ist gut gemeint, aber ein Flaschenöffner im Schuh zählt doch nach solchen kolossalen Innovationen wie dem Nike iSchuh mittlerweile eher zu einer konservativen, allenfalls belanglosen Neuerung.

03.06.2006 | 16:24

Kommentar #4 von laszlo:

strand-barbier. (hehe)
diese sandale ist wohl ein gizmo fuer alle, die kein feuerzeug mehr haben, hm?

03.06.2006 | 17:31

Kommentar #5 von Pitr:

JackS: Kann man so oder so sehen – versuchen Sie mal, mit dem iSchuh ein Bier zu öffnen.

03.06.2006 | 19:27

Kommentar #6 von der Zwergenmaschine:

Bei "Strandbarbier" hatte ich zuerst einen Friseur vor Augen, der – weil die Kundschaft sich im Sommer ja ohnehin dorthin verlagert – seinen Salon kurzerhand unter ein Sonnensegel ans Ufer verlegt hat.
Und dann klickte es.

03.06.2006 | 19:34

Kommentar #7 von Mädchen:

Ein Feuerzeug gibts für unter einem Euro am nächsten Kiosk. Und für einen gekonnten Augenaufschlag gibts auch ein paar Männer, die einem das Bier öffnen... An dieser Stelle habe ich einen überflüssigen Smiley hingemacht, wofür ich mich dereinst schämen werde.

03.06.2006 | 22:45

Kommentar #8 von Mädchen:

Pah, für den Smilie schäme ich mich nicht. Das Blinzeln dürft ihr euch nun denken...

03.06.2006 | 22:46

Kommentar #9 von Junge:

War letzte Woche in Florida und dort traut sich kein Mädel auf die Strasse ohne die neusten Reefs. Männer tragen die Marke "Rainbow", deren Hersteller bei Kauf eine lebenslange Garantie gewährt.

12.06.2006 | 01:53

Kommentar #10 von Stimpleton:

@Mädchen:
Du wirst, dereinst.

23.08.2010 | 13:44

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- selektive Ignoranz

- Gurkenschnitzling

- Bergschrund

- dicht neben Sterne schauen (besser)

*  SO NICHT:

- Verhältnismässigkeit

- Krokolederhandtücher

- Kafka-Lookalikes ernstnehmen

- zu viele Interjektionen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Saw III", Darren Lynn Bousman (2006)

Plus: 3, 21, 31, 32, 45, 48, 80
Minus: 1, 36, 73, 99
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV