Riesenmaschine

11.06.2006 | 14:51 | Anderswo | Alles wird besser

Appendix der Wahrnehmung


Sieht tatsächlich fast genau wie Sascha Lobo aus
In unserer Liste psychedelischer Parks fehlte bisher der auch schon wieder zehn Jahre alte japanische Site of Reversible Destiny – Yoro Park (viele Fotos bei flickr) mit seinen hervorragenden Features wie der Zone of the Clearest Confusion und dem Mono no Aware Transformer. Entworfen wurde der Park von Shusaku Arakawa und Madeline Gins, die hier im Zusammenhang mit ihren schwer bewohnbaren "Reversible Destiny Lofts" bereits von Sascha Lobo vorgestellt wurden. "Bemühen Sie sich", heisst es in der Parkgebrauchsanweisung über das abgebildete "Critical Resemblance House", "eine auffallende Ähnlichkeit zwischen Ihnen selbst und dem Haus festzustellen. Sollte das nicht gelingen, verhalten Sie sich trotzdem, als sei das Haus Ihr eineiiger Zwilling. ... Im Falle unvorhergesehener Ereignisse bleiben Sie für eine Zeitspanne Ihrer Wahl bewegungslos stehen. Nehmen Sie danach etwa 20 Sekunden lang eine geeignetere (besser durchdachte) Position ein." Auch der Rest des Parks ist offenbar für Psychogeographen gemacht und erinnert an den "Mystery Vortex" aus "Sam & Max Hit the Road" oder Wonko the Sanes Outside Asylum. Wer jetzt abfällig "百水" denkt, der ist nur durch rechte Winkel geistig verrottet und geht nicht oft genug mit geschlossenen Augen durchs Leben (bildet!).


Kommentar #1 von Ruben:

Sagen Sie mal, wo sind denn eigentlich die ganzen Leute und Personen hier hin? Können Sie mir mal eine luzide Erklärung dafür liefern, das macht mich nämlich nervös.

11.06.2006 | 23:28

Kommentar #2 von einem David Bowie auf noch einem David Bowie:

Wie gut! Gutinformierte Engel empfehlen als einzig adäquates Schuhwerk für dieses Vergnügen Sandalen von Dr. Scholl.

11.06.2006 | 23:28

Kommentar #3 von Ruben:

Ah, da sind sie ja. Ich fühle mich gleich besser.

11.06.2006 | 23:30

Kommentar #4 von laszlo:

聖 大便! 本 ど偉い!

11.06.2006 | 23:37

Kommentar #5 von kosmar:

erinnert mich stark an den mauerpark

12.06.2006 | 08:54

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- up to Dath sein

- Konto-Crossover

- krasse Moves

- Burgfrieden geniessen

*  SO NICHT:

- Knirschen (Zähne, Kies)

- beim Paso Doble schummeln

- Tupperware Produktnamen

- ultrakrasse Moves


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Aggression Scale", Steven C. Miller (2012)

Plus: 21, 24, 33, 49, 112, 117, 123, 132, 151
Minus: 78, 99, 113, 209, 210
Gesamt: 4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV