Riesenmaschine

28.08.2006 | 13:55 | Anderswo

Ehrlicher Marketer

Die Finnen wieder, diese Teufelskerle. Sie haben Kinder zum Stapeln und verzichten dafür auf überflüssiges Kleingeld, beherrschen 15 Fälle und richten die absurdesten Meisterschaften aus. Und jetzt besitzen sie auch noch den wunderbarsten naiv-verpeilten Tourismus-Werbespruch, den man sich wünschen kann. Während andere Regionen mit hochtrabenden Versprechen werben – "Culture Umlimited" (Basel), "Europas schönste Ecke" (Algarve), "Stadt wie Samt und Seide" (Krefeld), "Als Fremder kommen, als Freund gehen" (Griechenland), "Wo die Götter Urlaub machen" (Zypern, früher) – sagen die Finnen bloss: "It's surprisingly near when you fly". Welch entwaffendende Ehrlichkeit! Welch schlichte Eleganz! Man sollte es sich wirklich mal anschauen, dieses Finnland, wenn es bloss nicht so weit weg wäre.


Kommentar #1 von Lanrue:

Michael, du hast bei deiner Aufzählung Gdansk vergessen mit "Meer der Möglichkeiten – Mehr an Möglichkeiten".

28.08.2006 | 14:08

Kommentar #2 von Dandelion:

Löwenzahn gibt's aber hier auch!

28.08.2006 | 14:55

Kommentar #3 von mo:

ja und du hast den kulinarischen claim für deutschland vergessen:
dortmund, essen, darmstadt, pforzheim.
finland ist übrigens prima – ich glaube allerdings nur im sommer.

28.08.2006 | 19:12

Kommentar #4 von Micha Schätzle:

Finnland ist ne Sensation, absolute!
Anfang des Jahrtausends war ich mal auf der GOOM, eine Studentenparty auf dem Schiff ueber mehrere Tage. Das Schiff pendelt immer zwischen Helsinki und diesem anderen Land im Osten hin und her, wegen der Steuer auf Alkohol. Wer Bilder und meine Kommentare darueber sehen will, kann mich unter dare AT bsd DOT net erreichen.
Cheers
Micha

28.08.2006 | 22:41

Kommentar #5 von Armin:

Tallinn, Estland.
Finnland ist toll, Helsinki sowieso, Lappland auch. Estland ist bestimmt auch toll, als ich aber in Tallinn war, habe ich zwischendurch an der Überlebensfähigkeit der Menschheit gezweifelt.

29.08.2006 | 02:02

Kommentar #6 von Merrywater:

Wie jetzt, nur zwischendurch?

29.08.2006 | 02:24

Kommentar #7 von The Missing Wolf:

Die Griechen wieder. Wer in jeder Kinsey-Umfrage, die der Herrgott werden lässt, sechsmal die Woche ehelichen Beistand leistet, darf auch im Fremdenverkehr den Claim von einem bedeutenden Münchner Puff benutzen (auf www.der-leierkasten.de leider nicht einsehbar).

29.08.2006 | 02:55

Kommentar #8 von Kathrin:

Das ist der Claim aller Puffs überall, ich glaube, er ist vom Ordnungsamt vorgeschrieben.

29.08.2006 | 03:22

Kommentar #9 von The Missing Wolf:

So viel Überblick will ich da gar nicht haben... obwohl wir auf jedem Venushügel allen Frauen alles opfern wollen, die einen Puff vertragen.

29.08.2006 | 03:50

Kommentar #10 von w:

surprisingly near when you teleport

01.02.2008 | 10:17

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Türspion in der Glastür

- Gefühl für Spacing

- Thomas Demand

- Sturmklopfen

*  SO NICHT:

- gewollte Wohnorte

- Alles zu tight setzen

- Books on demand (für Autoren)

- Sturmklingeln


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull", Steven Spielberg (2008)

Plus: 15, 19, 69, 96, 105, 106
Minus: 8, 11, 37 doppelt, 46, 116, 118, 122, 140
Gesamt: -3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV