Riesenmaschine

03.12.2012 | 08:55 | Essen und Essenzielles | Vermutungen über die Welt | Effekte und Syndrome

Neue Alleinstellungsmerkmale


Scheisse, Boss, da ist ja noch das Klimaneutral-Dings von 2011 mit drauf! Aber merkt schon keiner.
Als die Riesenmaschine noch jung war, Dinosaurier die Erde bevölkerten und irgendwo gerade Steinmetze die ersten Prototypen von Rollkoffer, Crocs und Facebook herstellten, da wurde auf Trendlimonaden noch einzeln aufgeführt, welche ungesunden Dinge nicht darin enthalten waren: "NO fructose syrup, NO sodium benzoate, NO aspartame, NO potassium sorbate, NO phosphoric acid, NO colourings and NO artificial flavourings". Schon kurze Zeit später überschwemmte eine Welle von Bionade-Nachahmerlimonaden Deutschland, und in der langen dunklen Kaffeepause der Riesenmaschine (2009-2012) breiteten sich, von uns undokumentiert, die Ökosupermärkte derartig aus, dass man demnächst Bioabteilungen in Ökosupermärkte einbauen müssen wird, weil anderswo kein Platz mehr ist.

Eine ganze Weile warfen die Getränke der Zukunft nur namenstechnisch ihren Schatten voraus. Aber jetzt ist es soweit, das Signaturgetränk der Zehner Jahre wurde gesichtet, und sein Etikettentexter weist nicht nur extra darauf hin, dass die Erdbeeren aus konventionellem Anbau stammen und ordentlich added sugar drin ist, nicht so ein Agavendicksaft oder gleich gar nichts. Er pflegt dabei auch noch subtil-ironische Brechungen aus dem Post-Werbetextzeitalter ein: "unbeschreiblich lecker", i.a.W. "ich texte mich doch nicht kaputt hier, sollen die Blogger machen, viral Alter, Feierabend". Die ersten Billignachahmerlimonaden (Unfairtrade mit Extra-Herbiziden und Gentechnik) werden für 2014 erwartet.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Chinesische Getränkefolter


Kommentar #1 von Lukas G.:

Aber immer noch klimaneutral. Daran wird man arbeiten müssen.

03.12.2012 | 15:08

Kommentar #2 von irgendwem:

In der Bundeswehr machen sie auch alle möglichen Sachen anders als die meisten vernünftigen Menschen, ohne dass sie Gründe dafür nennen können oder wollen. Genauso wie die Riesenmaschine. Der von Aleks Scholz am 29.09.2005 um 18:44 veröffentlichte Beitrag "Ein Buchstabe weniger" illustriert das sehr schön.

03.12.2012 | 23:56

Kommentar #3 von Alexander:

Erhältlich nur in der 0,75-l-Bügelverschluss-Einwegflasche. Smart!

04.12.2012 | 23:27

Neuen Kommentar schreiben

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Fischli Weiss

- Explosionismus

- loben (wg. Bildrechten)

- kleine Ferkelei

*  SO NICHT:

- "Write Only"-Humor

- Weissfischüberfischung

- Expressionismus

- Morgenmuffel


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Finsterworld", Frauke Finsterwalder (2013)

Plus: 3, 24, 42, 56, 105, 137, 144, 153
Minus: 2, 38, 119, 161, 174, 191
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV